Hundekult

von Jannika Schulz am 23.10.2012 um 17:10
Die RTL-Nord-Reporterin Jannika Schulz ist im Rahmen des Journalistenaustauschprogramms „Medienbotschafter China – Deutschland“ in Fernost unterwegs. Bei uns im Blog berichtet sie über ihre persönlichen Eindrücke aus dem "Land des Lächelns".

china_blog_hund_121023_sonder

Wer denkt Chinesen essen Hunde ist auf dem Holzweg.
Der Chinese von heute hält sich einen Hund als Haustier. Neben handlichen Miniaturausgaben, sind vor allem große und typisch deutsche Hunde wie Golden Retriever beliebt. Wohnung, Auto, Kind und Hund, dieses Familienbild gilt seit einigen Jahren nun auch im Reich der Mitte. Für viele kinderlose Paare ist, genau wie auch bei uns, der Vierbeiner dabei Nachwuchsersatz.

Auf die Schönheit des haarigen Freundes legen die Besitzer sehr viel Wert: So kämmen sie ihre Wauwis gerne ausgiebig im Park oder der Hund kommt gleich in den Beautysalon. Vor allem das „geföhnt werden“ gefällt den Wolfnachfahren dabei besonders. Wer es verrückt mag, kann seinem Hund auch das Fell tönen lassen. Beliebt ist dabei der Pandalook. Außerdem gibt es bunte Kunstnägel für die Pfötchen.

china_blog_hund_121023_sonderWird der Hund zum Fotoobjekt lassen Herrchen und Frauchen ihren Wuffi zu Höchstform auflaufen: Männchen machen oder Hunde-Flummi spielen.

Eine tragische Seite hat der Hundekult allerdings auch: Wegen mangelnder Erfahrung in der Tierhaltung sind viele Besitzer schon nach wenigen Wochen so von ihren Lieblingen genervt, dass sie sie wieder loswerden wollen. Im größten Tierheim Pekings leben derzeit 3.000 verstoßene Hunde.

Herzliche Grüße,jannika_121009_thumb

Jannika Schulz
Austauschjournalistin in Peking

Mehr über das Austauschprogramm erfahren Sie unter www.medienbotschafter.com.


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

  1. Thiago schreibt:

    The answer of an eexrpt. Good to hear from you.


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.

Falls Sie die Zeichenfolge nicht lesen können, klicken Sie bitte auf das Bild. Dann wird eine neue Zeichenfolge dargestellt.
CAPTCHA

 
 

Meist Diskutiert

Aktuelle Einträge

Partnerlook
(13.11.12 10:38)
Fotoleidenschaft
(06.11.12 17:28)
Hundekult
(23.10.12 17:10)
Hallo Sonne
(18.10.12 10:30)
Pekingtanz
(09.10.12 15:05)

Kategorien

Blog-Suche

Blog abonnieren