Bürger in Wut
Mittwoch, 04.05.2011
Länge: 2:00
12226x angesehen
Weiterempfehlen

Zurück

Am 22. Mai wird in Bremen die neue Bürgerschaft gewählt. An konfliktträchtigen Themen ist der Wahlkampf bisher ziemlich arm. Nur einen Mann treibt scheinbar ein ganz besonderes Gefühl um: die Wut.

Jan Timke ist Spitzenkandidat der Wählervereinigung „Bürger in Wut“. In seiner Funktion als Mitglied der Bremischen Bürgerschaft wettert der Ex-Grenzpolizist vor allem gegen von Ausländern verübte Straftaten in Bremen.

Damit folgt Timke der Tradition des "Richter Gnadenlos", Ronald B. Schill, der mit seiner rechtspopulistischen PRO 2001 in die Hambuger Bürgerschft einzog und eine Regierungskoalition mit der CDU einging. Dass Timke Ähnliches gelingt, ist unwahrscheinlich. Umfragen zeigen, dass er bei den Bremern bisher weithin unbekannt ist.

Kathrin Hövel und Peter Becker haben den wütenden Bremer Politiker getroffen.

• Ein Portrait zu Timke und weitere Informationen zur Wahl finden Sie auf unserer Sonderseite zur Bürgerschaftswahl in Bremen.

Speichern Sie diese Seite über...

Spezial

Wetter

 PLZ oder Ort oder Land
  » Start

Aktion

News

Kommentare

Karl meint
wo ist der Beitrag?
bei Stress

Sebastian Büttner meint
Ein tolles Extra-Angebot, bei dem die Kinder mit Tieren in Kontakt kommen. Besser als jede Playstation! ...
bei Schaf und Esel

mastercCriicxxx96 meint
bitte ein Sequel oder ein HD Remake die Aufösung ist total verkrüppelt, toll was ihr da ...
bei Im Rollstuhl

olga meint
Hey liebes hh-singt team ganz vielen lieben dank dafür was ihr jede woche aufe beine stellt ...
bei Hamburg singt

Merkel meint
Dieses Heim, das Team und die Leitung sind großartig. Auf dem ersten Blick wirkt alles unordentlich, ...
bei Tiertherapie