Prozess
Donnerstag, 06.06.2013
Länge: 2:32
12349x angesehen
Weiterempfehlen

Zurück

Kritik an Hartz IV endete mit Freistellung

Inge Hannemann weiß als Arbeitsvermittlerin im Jobcenter, wie knapp das Geld bei vielen ihrer Klienten ist und wie frustrierend es sein kann, um jeden Euro beim Amt bitten zu müssen. Deshalb übt Inge Hannemann öffentlich Kritik am System und meint, Hartz IV sei gegen die Menschenwürde.
Eine Aussage, für die sie vom Jobcenter sofort freigestellt wurde.
Ob zu Recht oder nicht, das wurde am Donnerstag vor dem Arbeitsgericht Hamburg verhandelt.

Die Reporterinnen Rabea Ottenhues und Anne Wöhrle berichten im Video.

Vorwurf - Hartz IV macht krank und kann tödlich sein (30.05.2013)

Speichern Sie diese Seite über...

Spezial

Wetter

 PLZ oder Ort oder Land
  » Start

Aktion

News

Kommentare

Karl meint
wo ist der Beitrag?
bei Stress

Sebastian Büttner meint
Ein tolles Extra-Angebot, bei dem die Kinder mit Tieren in Kontakt kommen. Besser als jede Playstation! ...
bei Schaf und Esel

mastercCriicxxx96 meint
bitte ein Sequel oder ein HD Remake die Aufösung ist total verkrüppelt, toll was ihr da ...
bei Im Rollstuhl

olga meint
Hey liebes hh-singt team ganz vielen lieben dank dafür was ihr jede woche aufe beine stellt ...
bei Hamburg singt

Merkel meint
Dieses Heim, das Team und die Leitung sind großartig. Auf dem ersten Blick wirkt alles unordentlich, ...
bei Tiertherapie