Möbius Affäre
Donnerstag, 01.08.2013
Länge: 2:17
2362x angesehen
Weiterempfehlen

Zurück

Spionage Thriller und Liebesgeschichte


moebius


Gleich zu Anfang des Films werden Bilder vom schönen und sonnigen Monaco gezeigt und im Hintergrund ertönt „Feindliche Stürme durchtoben die Lüfte…“, gesungen wohl vom Chor der Roten Armee. Der Zuschauer wird bei „Die Möbius Affäre“ auf eine seltsame Mischung eingestellt. Durchsetzt mit dem Geist des Kalten Krieges, spielt „Die Möbius Affäre“ in der Gegenwart und ist im Kern eine Liebesgeschichte.

Um den korrupten Oligarchen Ivan Rostovski (Tim Roth) zu fassen, will der russische Nachrichtendienst FSB seine Finanzberaterin Alice (Cécile de France) rekrutieren. Dies soll der charmante Spion Lioubimov (Jean Dujardin) erledigen, doch er verliebt sich in Alice und muss dann zwischen Geheimdienst und Gefühlen entscheiden.

Regisseur Éric Rochant hatte den Anspruch, keinen neuen Bond- oder Bourne-Film zu drehen. Statt eines Superspions, sollte die Liebesgeschichte inmitten von Intrigen dreier Nachrichtendienste stehen. Weder die Liebesgeschichte, noch die Intrigen kommen jedoch überzeugend rüber. Verworrene Geheimdienst- und Finanzmachenschaften lassen beim Zuschauer oft das Gefühl aufkommen, zurückspulen zu müssen. Die Schauspieler tun ihr Übriges, indem sie versuchen, durch langes Starren Gefühle zu vermitteln. Vor allem Jean Dujardin (The Artist) bleibt hinter seinen Möglichkeiten zurück.


Das schreibt der Filmverleih: Im Auftrag des russischen Geheimdienstes soll Top-Spion Grégory Lioubov belastendes Material gegen einen mächtigen russischen Oligarchen beschaffen, der vom mondänen Monaco aus sein Imperium steuert. Vor Ort wird Finanzjongleurin Alice als Undercover-Agentin für die Mission rekrutiert. Als er sich ihrer Loyalität nicht mehr sicher ist, bricht Grégory die goldene Regel und nähert sich Alice – der Beginn einer verhängnisvollen Affäre mit ungewissem Ausgang. Denn neben den Russen spielt auch die CIA ein doppeltes Spiel, das sich in Moskau zu einem packenden Machtkampf ausweitet.

Darsteller: Jean Dujardin, Cécile de France, Tim Roth, Émilie Dequenne, Wendell Pierce u.a.

Drehbuch: Éric Rochant

Regie: Éric Rochant

FSK: ab 12 Jahren

Im Internet: www.die-moebius-affaere.de
Speichern Sie diese Seite über...

Spezial

Wetter

 PLZ oder Ort oder Land
  » Start

Aktion

News

Kommentare

Karl meint
wo ist der Beitrag?
bei Stress

Sebastian Büttner meint
Ein tolles Extra-Angebot, bei dem die Kinder mit Tieren in Kontakt kommen. Besser als jede Playstation! ...
bei Schaf und Esel

mastercCriicxxx96 meint
bitte ein Sequel oder ein HD Remake die Aufösung ist total verkrüppelt, toll was ihr da ...
bei Im Rollstuhl

olga meint
Hey liebes hh-singt team ganz vielen lieben dank dafür was ihr jede woche aufe beine stellt ...
bei Hamburg singt

Merkel meint
Dieses Heim, das Team und die Leitung sind großartig. Auf dem ersten Blick wirkt alles unordentlich, ...
bei Tiertherapie